FAQ / Häufig gestellte Fragen zum VDA- und KLT-Tool

Hardware- und Softwarevoraussetzungen

Q:
Welches Betriebssystem kann genutzt werden?
A: Microsoft Windows XP, Vista, WIN7, WIN8.1, 10 sind erfolgreich getestet.

Q:
Kann ich das Tool auch mit Openoffice oder Libreoffice nutzen?
A: Aufgrund der umfangreichen Makros für den Seriendruck leider nicht.
    Das Tool funktioniert mit MS Excel 2003/ 2007/ 2010 / 13/ 16 (32 Bit-Modus) oder als separate 64-Bit-Version.

Q: Welche Drucker werden empfohlen?
A: Die besten Druckergebnisse erzielen Sie mit Laserdruckern.

Q: Kann man das Tool auch auf dem Server nutzen?
A: Das Tool ist erstrangig als lokale Installation ausgelegt - größtenteils funktioniert es aber auch auf Servern.

Q: Kann man das Tool Version auch mit thin-clients nutzen?
A: Meist funktioniert es auch mit thin-clients - falls keine der Testversionen im Download funktioniert, erhalten Sie auf Anfrage
    Alternativversionen.

Q: Warum ist es eine exe-Datei und nicht eine einfache Excel-Datei (*.xls)?
A: Das Tool basiert auf einer Exceltabelle mit vielen Makros. Durch die Verwendung des Compiler-Tools Doneex (www.doneex.com)
    wird keine neue Einstellung in der Makrosicherheit auf Ihrem PC benötigt und die Tabelle wird zusätzlich gegen eine Analyse und
    Veränderung geschützt.

Q: Wird für das Tool eine Internetverbindung benötigt?
A: Nein. - Sollten Sie eine zeitlich begrenzte Volltestversion anfordern, dann ja: Es wird dann ein Zeitserver im Internet  abgefragt.

Q: Wo finde ich die offizielle Spezifikation des Etiketts?
A: Die Spezifikation des VDA- und KLT-Etiketts finden Sie direkt beim VDA unter diesem Link.

Q: Besteht mit der Software die Möglichkeit Datamatrix zu drucken und wo finde ich hierüber weitere Infos?
A: Datamatrix ist nicht integriert. Er wird auch nur sehr selten gefordert. Fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Kunden,
    ob Datamatix ECC 200 zwingend benötigt wird. Die Spezifikation des Datamatrix finden Sie direkt beim VDA unter diesem Link.


Test und Kauf

Q:
Wie kann ich die Software testen?
A: Eine Testversion und einen Demofilm finden Sie auf dieser Homepage. Die Testversion ist eine Vollversion,
    in der 3 Felder fix mit “Testlabel-Logitogo” fest gefüllt sind - ansonsten sind alle Funktionen beinhaltet.

Q: Nachdem ich keine Tools auf meinem PC zum Test installieren kann, benötige ich Testausdrucke für eine Freigabe von
    meinem Kunden - Kann ich mir Testausdrucke als Anschauungsmaterial in einer *pdf-Datei irgendwo herunterladen?
A: Einen Download für Testausdrucke von einem pdf-Drucker finden Sie hier.

Q: Gibt es ein Datenblatt zu dem Tool?
A: Das aktuelle Datenblatt zu dem Tool finden Sie hier.

Q: Wie kann ich eine Lizenz erwerben?
A: Auf Anfrage erhalten Sie ein individuelles Angebot und auch die Lizenz per Mail. Die Rechnung kommt per Post.

Q: Ich benötige zusätzliche Sprachen als Etikettenbeschriftung - ist das möglich?
A: Das Tool ist ein Logitogo-Produkt und kann als Dienstleistung angepasst werden.


Abhilfe bei Problemen

Q:
Bei einer Installation erscheinen diverse Warnmeldungen des Antivirenprogrammes - was hat das zu bedeuten?
A: Das Tool ist sehr schlank und kostenbewusst erstellt. Darum wurde auf kostenpflichtige Zertifikate verzichtet.
    Falls Sie bedenken wegen Viren haben sollten, so laden Sie das Tool einfach bei heise.de herunter.
    Hier wurde das Tool vorher mit über 40 verschiedenen Antivirenprogrammen getestet

Q: Bei Windows 10 kommt eine Warnnmeldung “Der Computer wurde durch Windows geschützt”.
A: Klicken Sie am Endes dieses Warntextes auf den Link “Weitere Informationen” und bei der neuen Meldung dann auf
    “Trotzdem ausführen” - danach ist die Meldung auch für neue Starts deaktiviert.

Q: Das Programm startet einfach nicht - woran kann das liegen?
A: Manchmal wird die exe-Datei von der Firewall in Ihrem Antivirenprogramm blockiert. Hier ein paar Tipps zur Abhilfe:

    Avira Antivir:Infos zum Zulassen von Programmen finden Sie auf der Supportseite bei Avira.
    In der Einstellung Expertenmodus -> Anwendungsregeln lässt sich die Anwendung hinzufügen.

    Bitdefender:Infos zum Zulassen von Programmen finden Sie auf der Supportseite bei Bitdefender.

    F-Secure:Infos zum Zulassen von Programmen finden Sie auf der Supportseite bei F-Secure.

    G-Data: Beim Programmstart der exe-Datei “Immer erlauben” wählen oder in der Einstellung
    G-Data-Security-Center -> Firewall -> Anwendungsradar die vda.exe “immer erlauben” Weitere Infos:Supportseite bei G-Data.

    Kaspersky:Infos zum Zulassen von Programmen finden Sie auf der Supportseite bei Kaspersky.

    Norton:Hier startet das Programm nicht und es kommt auch keine Fehlermeldung. Die exe-Datei muß manuell freigegeben
    werden. Weitere Infos zum Zulassen von Programmen finden Sie auch auf der Supportseite bei Norton.

    Trendmicro OfficeScan:Infos zum Zulassen von Programmen finden Sie auf der Supportseite bei Officescan.
    In der Einstellung Verhaltensüberwachung -> Zulässige Programme ist dies einstellbar.

Q: Das Programm startet immer noch nicht oder es kommt die Meldung “Application was blocked by another program”.
A: Es gibt zwei verschiedene Programmversionen (32- oder 64-Bit) - vielleicht wurde die falsche gewählt:
    Die Programmversion für 32- oder 64-Bit ist abhängig davon, ob Ihre Excelversion die 32- oder 64-Bit-Variante ist
    (64-Bit gibt es seit Excel 2010) - nicht nach der Betriebssystemversion. Dies kann unterschiedlich sein.
    Hier finden Sie Hilfe, wie Sie Ihre installierte Office-Version ermitteln können: Support-Center von Microsoft

Q: Es kommt eine Fehlermeldung, die auf einen Schreibschutz des Verzeichnisses hinweißt.
A: Das Tool benötigt Schreibrechte im Verzeichnis, da Daten und der Drucker direkt in der exe-Datei abgelegt werden.
    Legen Sie die Datei im Bereich Dokumente ab oder ändern Sie die Eigenschaften des Verzeichnisses
    Rechte Maustaste auf Verzeichnis->Eigenschaften->Sicherheit->Ändern->Benutzer->Schreiben zulassen - Screenshot

Q: Bei mir erscheinen komische Zeichen und kein Barcode nach der Installation.
A: Sie haben nicht den code-39-logitogo-aut aus dem Downloadpaket  oder nicht richtig mit Administratorrechten installiert.
    z.B. unter XP: Start->Systemsteuerung->Schriftarten->Datei->Neue Schriftart installieren-> oder bei Windows 7 rechter
    Mausklick auf den Font und “Installieren” wählen

Q: Kann ich die Applikation mehrfach mit Daten für verschiedene Kunden starten?
A: Sie können die Applikation mehrfach gleichzeitig starten. Um wiederkehrende Kundendaten zu speichern, ist es
    sinnvoll die Applikation (vda.exe) unter einem anderen Namen umzubenennen (z.B. Kunde12.exe, Kundexy.exe). 

Q: Kann man das Etikett auch gedreht drucken?
A: Sie können dies im Blatt Datenquelle rechts oben mit dem Button “Druckgröße & Orientierung” einrichten. Hier lässt sich auch der
    Seitenrand und der Zoom korrigieren, damit das Etikett gut in das Blatt eingepasst wird.

Q: Wie wechsle ich den Druckertyp?
A: Das Tool speichert direkt den Drucker intern mit ab (unabhängig vom Standarddrucker) - es können auch zwei unterschiedliche
    Drucker für VDA- und KLT-Etiketten gewählt werden. Die Einstellungen sind im Blatt “Formular” bei Zeile 199 zu finden.

Q: Es kommt bei einem Druckauftrag die Meldung “Der Druck wurde abgebrochen” - was mache ich falsch?
A: Im Tool müssen für VDA- und KLT-Etiketten jeweils ein Drucker festgelegt werden. Dieser kann identisch gewählt werden.
    Sind die zwei Drucker nicht definiert, tritt diese Meldung auf. Bei neueren Versionen erhalten Sie eine detailliertere Fehlermeldung.

Q: Es erscheint eine Fehlermeldung beim Ausdruck “Laufzeitfehler 1004” - was hat dies zu bedeuten?
A: Installieren Sie das Tool in einem neuen Verzeichnis z.B. lokal in Ihrem “Dokument”-Verzeichnis dann funktioniert es.

Q: Es erscheint eine Fehlermeldung "Namenskonflikt - Namen darf integriertem Namen nicht gleichen" - was hat dies zu bedeuten?
A: Dies kann bei Serverinstallationen mit neueren Excelversionen vorkommen. Verwenden Sie eine Variante für Excel 2003 und es
    funktioniert.
 

Stellen Sie hier Ihre Anfrage zu
Ihren individuellen Anforderungen

© Logitogo GmbH München